Samstag, 10. März 2012

bilingual: Wie die Schreibmaschine das Eszett ersetzte


Dies ist der erste Beitrag von "bilingual". Der Typecast wurde auf Deutsch verfasst, eine englische Übersetzung findet sich nach dem Unterbruch.
This is the first post in the "bilingual" series. The typecast is German, but an English translation is provided after the break.

The typewriter has the sharp ss (ß) on his conscience.
When the typewriter with its limited character-
set was introduced in Switzerland, the keyboard
had to be designed that also French texts and
Italian Letters could be written. The
capital umlauts, Ä, Ö, Ü, often the numbers 1
and 0 and the ß, which is used instead of a "sharp"
ss and makes Buße a penalty and not
a mean of transport [Busse, pl. of Bus] had to give way to
a foreign-speaking crowd consisting of à, é, ç, and ^.
Starting in 1938, the use of ß was no longer taught in school,
only in 1974 the Neue Zürcher Zeitung [swiss newspaper of record, very little change since 1930. wiki] renounced the use of the ß, being the last swiss newspaper to do so.
Today, the use of ß is no longer intended
according to the swiss spelling rules,
but autocorrect programs in mobiles use
it nevertheless. The Eszett and its
usage rules won't experience a renaissance, though.
maschinengeschrieben.blogspot.com
Princess standard

Die Schreibmaschine hat das Eszett
 auf dem Gewissen. Als die Schreibmaschine mit ihnm begrenzten Zeichen- satz in der Schweiz Einzug hielt, wurde die Tastatur so ausgelegt, dass auch französische Texte und italienische Briefe verfasst werden können. Die grossen Umlaute A, O, U, oftmals auch die Zahlen 1 und O sowie das B, welches anstelle eines "scharfen" ss eingesetzt wird und aus Buße ein Strafgeld und kein Transportmittel macht, mussten einer fremd- sprachigen Schar aus a‚ e, 9 und “ weichen. Ab 1958 wurde der Gebrauch des B nicht mehr an den Schulen unterrichtet, erst 1974 verzichtete die NZZ als letzte schweizer Zeitung auf den Gebrauch des Eszett. Heute ist die Verwendung des ß gemäss der schweizerischen Rechtschreibung nicht mehr Vorgesehen, doch Autocorrect—Programme in Mobiltelefonen setzen es nichtsdestotrotz ein. Eine Renaissance werden das Eszett und seine Verwendungsregeln wohl dennoch nicht mehr erleben. maschinengeschrieben.blogspot.com Princess standard This post was brought to you by the mighty Typosphere

Kommentare:

Rob Bowker hat gesagt…

Can you still get Translation Carbon Paper? If you slip it between two sheets of paper, then type in German, the carbon copy should come out in English - or any other language for which you have the appropriate carbon paper.

Bill M hat gesagt…

das is gut

Richard P hat gesagt…

Once again I've learned something from your blog, thanks!

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihren Kommentar! Haben Sie Lust, mehr zu schreiben als einen Kommentar? Share fascination.
Thanks for your comment! Would you like to write more than a comment? Share fascination.
Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis ein Kommentar moderiert ist und erscheint.
It may take up to 24 hours until a comment is moderated and published.